elementeDie Kinesiologie ist an der chinesischen Lehre der Meridian orientiert. Die Meridiane sind Energie-Kreisläufe, welche mit den Organen in Zusammenhang stehen. Mit der Kinesiologie werden durch einfache Muskeltests diejenigen Meridiane ausgeforscht, welche im Ungleichgewicht sind. Die Balance wird dann durch halten gewisser Akkupressurpunkte, oder durch Farben, Töne oder vielen weiteren Techniken, durchgeführt. Es gibt die Möglichkeit eine Balance zur Entspannung zu machen, oder aber bestimmte Themen ins Gleichgewicht zu bringen, was einen interessanten Aspekt mit sich bringt. Eigentlich gibt es keine Grenzen, was balanciert werden kann: ein guter, lichter Energiefluß ist ein Segen für jedes Anliegen. Die Kinesiologie ist für Jeden geeignet. Gerade Skeptiker oder Leute mit einer guten Bodenhaftung können dadurch oft verblüffende Erkenntnisse machen, was ihnen ihre Muskeln mitteilen wollen.